Essay Kinderehe

Posted on by Hazard

Essay Kinderehe




----

Kinderheirat ist Indien ist eine wichtige Verletzung der Menschenrechte, weil viele Mädchen während ihrer Ehe leiden. Mädchen im Alter von 3-18 Jahren heiraten ältere Männer im Alter von 30-80 Jahren. Eltern schicken ihre Töchter, um zu heiraten, weil sie Geld brauchen, um ihrer Familie zu helfen.

Es ist sehr deprimierend zu sehen, wie junge Mädchen einen Fremden heiraten, den sie nie getroffen haben. Das zusätzliche Problem mit der Kinderheirat ist ihr Gesundheitsrisiko. Eine Lösung ist, dass die Menschen in Indien der Regierung eine Dokumentation zeigen müssen, wie viele Mädchen in der Kinderehe leiden. Zweitens sollte die Regierung in Indien ein Gesetz erlassen, das Eltern verbietet, eine Kinderehe zu erzwingen.

Darüber hinaus sollten Frauen in Indien vereint sein. Ein Weg, die Kinderehe zu verhindern, ist Bildung. Dies ist mir wichtig, weil dies eine Verletzung der Menschenrechte ist und die Kinderehe sofort gestoppt werden muss.

Das zusätzliche Problem mit der Kinderehe ist ihr Gesundheitsrisiko. Einmal, wenn sie heiraten, werden Mädchen in den Haushalt ihres Mannes gebracht, wo sie als Ehefrau akzeptiert werden müssen.

Während sie mit ihrem Ehemann in einer neuen Umgebung sind, anstatt mit ihrer Familie zusammen zu sein, kann dies zu Depressionen führen. Sie werden sich zurückgewiesen und einsam fühlen, weil sie ihre Familien vermisst haben. Mädchen, die vor 18 Jahren verheiratet waren, gaben doppelt so häufig an, von ihren Ehemännern geschlagen, geschlagen oder bedroht zu werden wie Mädchen, die später heirateten.

Sie haben keine Macht über die Männer für ihre Entscheidungen, aber wenn sie das tun, werden sie von ihren Ehemännern geschlagen.

Wenn sie ihrer Ehe entkommen, werden Ehemänner sie zurückbekommen. Zum Beispiel: Eine Journalistin namens Stephanie ging in ein Krankenhaus und sah viele junge Mädchen, die geschlagen, verbrannt und von ihren Männern in die Haut geschnitten wurden. Das Mädchen erzählte Stephanie, dass sie nicht mit ihrem Ehemann zusammen sein wollte, weil er sehr grausam zu ihr ist und er sie schlug, als sie seinen Lieblingsfernseher brach.

Missbrauch kann ein Gesundheitsrisiko darstellen. Ein weiteres Gesundheitsrisiko besteht darin, dass minderjährige Mädchen schwanger werden.

Mädchen im Alter von 3-18 Jahren fühlen sich oft vergewaltigt, weil sie keinen Sex mit ihren Ehemännern haben wollen. Darüber hinaus geben junge Mädchen im Alter von 9 bis 19 Jahren ein großes gesundheitliches Risiko.





Zum Beispiel: "Mädchen, die jünger als 12 Jahre alt sind, sind bei der Geburt gestorben und manche, die keine bekommen, bekommen eine Fehlgeburt. Sie sind vor allem wichtig, bekommen HIV-Infektionen und sterben in ihrem jüngeren Alter. "(Childline)

Zweitens müssen die Menschen in Indien der Regierung Dokumentationen zeigen, wie viele Mädchen in der Kinderehe gelitten haben.

Wenn eine Person in Indien ihrer Regierung ihre Dokumentarfilme zeigt, wird sich alles ändern. Nehmen wir an, die Regierung sah eine Dokumentation über Mädchen, die während ihrer Kinderheirat ein hartes Leben in Indien führen.

Zum Beispiel betrachteten sie den Tod oder Mädchen, die von ihrem Ehemann geschlagen wurden und bei der Geburt eines Kindes starben. Dies wird der Regierung zeigen, wie Mädchen leiden. Zum Beispiel sagte das Mädchen, das Bibi Aisha genannt wurde, ihrem Vater, dass sie nicht mit einem Fremden heiraten wollte.

Ihr neuer Ehemann und ihr Vater brachten sie in die Berge und schnitten ihr Nase und Ohren. Sie wusste nicht, woher das Blut kam, sagte sie. (Zu jung zum Wed: Die geheime Welt der Kinderbräute). Aber es ist sehr deprimierend, wie schwer sie die Kinderehe wegen ihres Vaters und ihrer Familie akzeptieren muss.

Mädchen in jungen Jahren verstehen nicht, warum ihre Eltern sie zur Ehe schicken und haben Angst, nein zu sagen. Mädchen, die geheiratet haben, leben ein hartes Leben wie eine Schwangerschaft. Heute sterben junge Mädchen im Alter von 9 bis 19 Jahren bei der Geburt und haben Fehlgeburten. Der Ehemann wird wütend auf ihre Frauen und tötet oder misshandelt sie.

Dies ist der Dokumentarfilm sollte der Regierung gezeigt werden, wie diese Mädchen leiden, damit die Regierung das Gesetz ändern und den Mädchen auch helfen kann.

Wenn niemand in Indien irgendeinen Dokumentarfilm gemacht hat, um der Regierung zu zeigen, wird die Kinderehe in jeder Generation fortgesetzt. Die Regierung sollte das Gesetz durchsetzen, um Eltern nicht zu verbieten, Kinderheirat zu erzwingen.





Viele junge Mädchen sind gezwungen, von ihren Eltern verheiratet zu werden. Wenn sie Nein zu ihren Eltern sagen, werden ihre Eltern sie misshandeln und zwingen sie weiter.

Der Grund, warum sie ihr Kind zur Heirat schicken, ist, dass sie kein Geld haben, um ihre Familie zu ernähren. Zum Beispiel haben viele Mädchen immer wieder gesagt, dass sie nicht heiraten wollen, aber statt zu sagen, dass ihr Vater ihr Kind töten oder missbrauchen würde.

Kinderheirat zu erzwingen ist eine sehr schlechte Sache, aber Familien sind mehr um Geld besorgt als ihre Kinder. Andere Eltern sagen, dass es ein Gesetz ist, um eine Kinderehe zu erzwingen.

Wurde ein Gesetz erlassen, um Kinder zur Heirat zu zwingen? Zum Beispiel: "Wer als über einundzwanzigjähriges Kind einen Vertrag über eine Kinderehe abschließt, wird mit einer einfachen Freiheitsstrafe bestraft, die bis zu drei Monaten dauern kann und auch mit einer Geldstrafe geahndet werden muss." (Das Gesetz zur Beschränkung der Kinderehe, 1929)

Warum gehorchen dann die Eltern dem Gesetz? Über Generationen hinweg heirateten Mütter, die einmal ein Kind waren, mit einem älteren Mann, der ihr Kind zwang, so zu heiraten, wie sie es tat.

Da die Eltern bemerkt haben, dass sie es sich nicht leisten können, ihre Familien zu ernähren, muss eine ihrer Töchter mit einem älteren Mann heiraten. Warum die älteren Männer? Weil ältere Männer in Indien, die hart gearbeitet haben und gut ausgebildet wurden, ein gutes Geld verdienen, damit der Vater seine Tochter verkaufen kann, um zu heiraten.

Wenn ihre Töchter heiraten wollen, haben ihre Eltern und das Dorf einen privaten Ort, um ihre Hochzeit in der Nacht zu feiern. Sie feiern in der Nacht, so dass niemand, auch nicht die Regierung, wissen würde, was dort passiert.

Wenn sich eine Regierung wie der Rest des Volkes verkleidet und dem Kind, das heiratet, zusieht, wird er sie aufhalten und sagen, es sei illegal und sie sollten bestraft werden, was die Gesetze sagen. Darüber hinaus sollten Frauen in Indien vereint sein.Viele Jahre sind vergangen, seit ein Mädchen aufgestanden ist und Nein zur Ehe gesagt hat. Vielleicht haben einige zu ihrer Kinderheirat nein gesagt, aber es ist hart.

Zum Beispiel, wenn Mädchen ihrer Kinderheirat entkommen, werden ihre Familie oder ihr Ehemann sie finden und sie mit ihrem Ehemann zurückbringen.

Viele Mädchen heiraten alle 3 Sekunden, egal in welchem ​​Alter sie sind. Wenn eine Frau aufgestanden ist, Protest gemacht hat und das Bewusstsein Nein zur Kinderehe sagt, dann kann dies die weltweite Ansicht ändern, dass Kinderheirat falsch ist.

Wenn irgendein Land wie in den USA es in den Nachrichten sieht, würden sie ihnen auch helfen. Das ist der Grund, warum Frauen in Indien vereint sein müssen, um Nein zur Kinderehe zu sagen, weil sie gewusst haben, wofür sie leiden, und das wollen sie nicht für ihre Kinder.

Die letzte Lösung ist, wie aus Kinderheirat Bildung verhindert werden kann.





In Indien waren Mädchen, die nicht verheiratet waren, noch in der Schule, aber ihre Eltern, die kein Geld hatten, können ihre Familien nicht ernähren, also schicken sie ihre Töchter, um zu heiraten.

Jedes Mädchen, das geheiratet hat und Kinder hat, wünscht, dass sie weiter zur Schule gehen können, damit sie einen besseren Job haben können.

Beispiel des Videos sagt, dass nicht viele Mädchen in Indien nicht ausgebildet werden, weil sie heiraten und schwanger werden. Warum können die Eltern nicht wissen, dass der Schulbesuch ihren Töchtern in Zukunft einen guten Job bieten kann? Es scheint, dass ihre Väter diejenigen sind, die ihre Töchter in jungen Jahren heiraten wollen, weil sie in ihrer jetzigen Zeit mit der Familie sehr arm sind und nichts zu essen haben.





Die Väter wissen also, dass es länger dauern wird, bis ihre Töchter die Schule abgeschlossen haben, bis sie erwachsen sind. Deshalb schicken ihre Väter, die indische Männer treffen, die Geld haben, ihre Töchter, um sie zu heiraten, damit sie Geld bekommen können. Wenn ein Mädchen eine Ausbildung bekommt, kann sie ein normales Leben mit ihren Familien haben, damit sie nicht heiraten. Je mehr sie studieren, können sie Arbeit finden und ihren Familien mit Geld helfen.

Selbst wenn sie nach der Schule eine gute Ausbildung erhalten, können sie heiraten und ein gutes Leben führen.

Im Jahr 1929 hatten sie in Indien das Gesetz über die Kinderehe erlassen. Das Gesetz besagt, dass Männer ab einem Alter von über einundzwanzig Jahren eine Kinderheirat bestrafen.

Aber während Generationen in Indien, Eltern sagten, es ist das Gesetz, um eine Kinderehe zu erzwingen. Eltern, die sich kein Geld leisten können, um ihre Familien zu ernähren, müssen ihre Töchter schicken, um zu heiraten. Ältere Männer, die hart gearbeitet und gutes Geld bekommen haben, werden die Kinderbraut heiraten, damit die Eltern das Geld haben.

Wenn Mädchen heiraten, können sie aufgrund ihrer Schwangerschaft nicht mehr in der Schule ausgebildet werden.

Ihre Schwangerschaften sind ein Gesundheitsrisiko für junge Mädchen, weil sie während der Geburt und bei Fehlgeburten gestorben sind. Wenn irgendein Mädchen in Indien der Regierung ihre Dokumentarfilme über ein hartes Leben während der gesamten Kinderehe zeigt. Dann würde die Regierung wissen, wie Mädchen leiden. Frauen in Indien sollten vereint werden, um Protest und Bewusstsein zu schaffen, die die weltweite Sichtweise zeigen, dass Kinderheirat falsch ist.

Heute in vielen Ländern, wie in Indien, setzt die Kinderehe fort, aber wenn jemand eine Stimme zu einer Veränderung geben kann, wird das zum Guten verändert.

Aufmerksamkeit auf




Top

Leave a Reply