Aufsätze auf Hügeln wie weiße Elefanten

Posted on by Donos

Aufsätze Auf Hügeln Wie Weiße Elefanten




----



"Hills Like White Elephants" von Ernest Hemingway ist eine Geschichte, die an einem Bahnhof in Spanien stattfindet, wo ein Amerikaner und ein Mädchen, das er Jig nennt, Bier trinken, während sie auf einen Zug nach Madrid warten. Während der Mann und das Mädchen ihre Biere genießen, beginnt das Mädchen auszudrücken, wie die Hügelkette in der Ferne aussieht wie weiße Elefanten. "Sie sehen nicht wirklich wie weiße Elefanten aus.





Ich meinte nur die Färbung ihrer Haut durch die Bäume. " (553). Ihre Unterhaltung ist zunächst langweilig und tückisch, wenn sie über ihre Getränke sprechen, aber sobald sie über die Situation sprechen, wird schnell klar, dass der Mann das Mädchen zu einer unbestimmten Operation zwingt. Obwohl es nie Beweise gab, impliziert ihre Unterhaltung stark, dass die Operation, über die der Mann spricht, eine Abtreibung ist.





Das Mädchen wurde von dieser Diskussion belästigt und bittet den Mann, nicht mehr darüber zu reden. Die Geschichte endet damit, dass der Mann das Mädchen fragt, ob sie sich besser fühlt und das Mädchen reagiert schnell mit "Mir geht es gut".

(555). Hemingway enthüllt, dass schwierige oder unangenehme Situationen zu einem Mangel an Kommunikation zwischen denjenigen führen können, die das Unbehagen erfahren.

Der Mann und das Mädchen sind die Hauptfiguren; eigentlich sind sie im Grunde die einzigen Charaktere in dieser Geschichte.

Hemingway beschreibt keinen der Charaktere, außer zu sagen, dass der Mann Amerikaner ist. Bevor sie auf das Thema der Operation eingehen, wird die

Ritter-2

Der Mann scheint nicht allzu besorgt darüber zu sein, es mit dem Mädchen auszusprechen. Das Mädchen dagegen scheint etwas gestört zu sein, weil sie immer wieder Bemerkungen macht, die sich auf ihre Schwangerschaft beziehen.

Ihr schwangerer Bauch ist wie ein unerwünschtes Geschenk, das jemand vorgibt zu mögen oder zu wollen. "Das Mädchen blickte auf die Hügelkette. Sie waren weiß in der Sonne und das Land war braun und trocken." (553).

Diese Metaphern verweisen auch auf Unfruchtbarkeit ("das Land war braun und trocken .") im Gegensatz zu ihrer Fruchtbarkeit.

Hemingway lässt den Leser glauben, dass der Mann älter ist, weil er als "Mann" bezeichnet wird und das Mädchen als "Mädchen" im Gegensatz zu "Frau" bezeichnet wird.





Beide Charaktere sind flache Zeichen, weil ihnen beide an Details und Entwicklung fehlen. Das Mädchen weiß, dass sie schwanger ist, aber es ist ihr offensichtlich egal, weil sie Bier trinkt und weiterhin nach mehr verlangt. Der Mann sagt: "Ich möchte nicht, dass du etwas tust, was du nicht tun willst-".

"Das ist auch nicht gut für mich, ich weiß. Könnten wir noch ein Bier trinken?" (555).

Der Mann fragt sie dann weiter, wenn sie merkt, was sie macht und sie unterbricht ihn schnell und sagt: "Ich weiß, können wir nicht aufhören zu reden?" Sie versucht entweder den Fötus absichtlich zu töten oder einfach zu leugnen, dass es ihr passiert.

Der Konflikt in dieser Geschichte ist, ob das Mädchen dieses Baby abbrechen sollte oder nicht.

Es könnte ein Konflikt innerhalb des Mädchens oder ein Konflikt zwischen dem Mädchen und dem Mann sein. Sie muss entscheiden, welche die beste Wahl für sie ist, während der Mann sie unter Druck setzt, die Operation durchzuführen. Der Mann und das Mädchen schauen sich selten an und betrachten andere Objekte wie den Tisch und die Hügel.

Dies zeigt, dass Spannung zwischen ihnen besteht. Außerdem sollte man beachten, dass das Mädchen sagt, dass alles wie Lakritz schmeckt. Das zeigt, dass sie den Lebensstil, den sie führen, satt hat

Ritter-3

Reisen

.

Aufmerksamkeit auf




Top

Leave a Reply