Wie man gute College-Bewerbungsaufsätze schreibt

Posted on by Pavlik

Wie Man Gute College-Bewerbungsaufsätze Schreibt




----

Von iStock

Sie haben die Tests durchgeführt, die Empfehlungen abgefragt, die allgemeine App abgeschlossen und jetzt ist es an der Zeit, sich wieder auf das zu konzentrieren, was Sie auf den Kopf gestellt haben: den Aufsatz.

Während die meisten Studenten Tage, manchmal Wochen verbringen, um ihre persönlichen Aussagen zu perfektionieren, verbringen Zulassungsbeamte nur drei bis fünf Minuten damit, sie tatsächlich zu lesen, sagt Jim Rawlins, Leiter der Zulassungsabteilung an der Universität von Oregon.

Abiturienten stehen vor der Herausforderung, die letzten 17 Jahre in 600 Worten zusammenzufassen, während sie ihre "einzigartige" Persönlichkeit gegen Tausende anderer Kandidaten präsentieren.

"Es ist schwer, ein Gleichgewicht zwischen professionell und intelligent zu finden, ohne all diese langen Worte zu verwenden", sagt Lily Klass, Senior an der Milford High School in Milford, Massachusetts.

"Ich habe Probleme, mich selbst zu reflektieren, ohne arrogant oder unhöflich zu klingen so etwas. "

Die folgenden Tipps werden den Antragstellern helfen, den Sprung von "durchschnittlich" zu "akzeptiert" zu machen:

1. Öffnen Sie mit einer Anekdote.

Da die Zulassungsbeamten nur eine kurze Zeit damit verbringen, Geschichten zu rezensieren, ist es von entscheidender Bedeutung, dass Sie sie von Anfang an engagieren.

"Anstatt zu versuchen, auf spielerische, eingängige erste Zeilen zu kommen, beginnen Sie, indem Sie einen Moment teilen", sagt Janine Robinson, Schreibcoach und Gründerin von Essay Hell.

"Diese Mini-Geschichten greifen den Leser natürlich an .





es ist der beste Weg, sie wirklich in die Geschichte einzubeziehen."

Lassen Sie den Moment, den Sie wählen, Ihre Persönlichkeit und Ihren Charakter offenbaren. Beschreibe, wie es dich geformt hat, wer du heute bist und wer du morgen sein wirst.

2. Versetzen Sie sich in die Position der Schule.

Am Ende des Tages wollen Colleges jemanden akzeptieren, der einen Abschluss machen wird, in der Welt erfolgreich sein und die Universität mit diesem Erfolg verbunden haben wird.

In deinem Essay ist es wichtig, dass du dich als jemand präsentierst, der gerne lernt, kritisch denken kann und eine Leidenschaft für Dinge hat - alles.

"Colleges sagen immer, dass sie ihre intellektuelle Vitalität und Neugier zeigen", sagt Robinson.

"Sie wollen Kinder, die am Boden liegen - zoomen in den Unterricht und direkt in die Welt hinaus. Sie wollen, dass sie hungrig und selbstbewusst sind.

RELATED: Goucher College zielt darauf ab, Spielfeld mit Video-Anwendung Option zu ebnen

3. Hör auf so hart zu versuchen.

"Einer der größten Fehler, die Schüler machen, ist zu schwer zu beeindrucken", sagt Robinson.

"Vertraue darauf, dass es sich jeden Tag um bestimmte Themen handelt, die viel interessanter sind."

Die Colleges sind es müde, zu lesen, dass man im Staatsmeisterschaftsspiel oder in der Zeit, in der man Häuser in Ecuador gebaut hat, einen Sieg hinter sich hatte, so Robinson.

Werde kreativ!

Außerdem müssen Sie nicht wie Shakespeare klingen. "Diese Essays sollten lesen, wie schlaue, interessante 17-Jährige sie geschrieben haben", sagt Lacy Crawford, ehemaliger unabhängiger Berater und Autor vonFrühe Entscheidung. "Ein Gefühl für die Perspektive und das Selbstbewusstsein ist interessant.

4.





Graben Sie den Thesaurus. Swap-Raffinesse für Selbstbewusstsein

Es gibt einen bestimmten Teil des Anwendungsbereichs, der dazu bestimmt ist, Ihr Wortrepertoire zu zeigen.





Lass es da.

Schreibe auf dem persönlichen Aufsatz, wie du sprechen würdest. Die Verwendung von "SAT-Wörtern" in Ihrer persönlichen Aussage klingt unnatürlich und distanziert den Leser von Ihnen.

"Ich denke, die meisten Schüler sind hin- und hergerissen zwischen einem Weg, der einen Tagebucheintrag und eine Pressemitteilung teilt.





Es sollte Marketingdokument des Selbst sein ", sagt Crawford.

VERBINDUNG: 3 Tipps, um Ihre College-Bewerbungsunterlagen pünktlich zu bekommen

5.

Schreibe über was dir wichtig ist, nicht was für sie wichtig ist

Crawford empfiehlt den Schülern, zunächst die Frage zu beantworten: "Wenn Sie 10 Minuten Zeit hätten, persönlich mit ihnen zu sprechen, was würden Sie sagen?" Die Aufnahmeteams suchen nach Authentizität und Qualität des Denkens.

"Theoretisch denke ich, dass alles" das perfekte Thema sein könnte, solange Sie zeigen, wie gut Sie denken, Ihre Logik und Ihre Fähigkeit, die Aufmerksamkeit der Leser zu erregen ", sagt Crawford.

6.

Lesen Sie die Erfolgsgeschichten.

"Der beste Rat ist, Essays zu lesen, die funktioniert haben", sagt Robinson. "Sie werden überrascht sein zu sehen, dass sie Pulitzers nicht gewinnen; Sie sind Stücke von jemandem.

Du willst, dass deine Geschichte die ist, die sie nicht niederlegt. "

Sobald Sie ein Thema finden, das Ihnen gefällt, setzen Sie sich und schreiben Sie für eine Stunde oder so. Es sollte nicht länger dauern. Wenn du aus deinem Herzen schreibst, sollten Worte leicht kommen.

Rawlins empfiehlt, den Aufsatz einem Familienmitglied oder einem Freund zu zeigen und zu fragen, ob es sich wie der Student anhört.

"Nimm dir ein paar Tage und komm zurück. Aber mach das nur einmal ", sagt Rawlins. "Es immer und immer wieder zu lesen wird dich nur verrückt machen."

7.

Tu nicht so, als wärst du jemand, der du nicht bist.

Während Colleges dazu neigen, benachteiligten Studenten zu nicken, wird die Aufrauhung Ihres Hintergrunds Ihrer Sache nicht helfen.

"Es geht weniger um das Thema und mehr darüber, wie Sie es gestalten und was Sie dazu sagen müssen", sagt Robinson.

"Der bessere Aufsatz hat das interessanteste zu sagen, ungeachtet eines Themas, das eine Krise oder das Alltägliche einschließt."

Die Aufsätze dienen als ein Einblick in, wie dein Verstand funktioniert, wie du die Welt siehst und Perspektive gibt.Wenn du niemals eine erderschütternde Erfahrung gemacht hast, die deine Welt erschütterte, tu nicht so, als ob du es getan hättest.

Ihre Einsichten werden erzwungen und unaufrichtig sein.

VERBINDUNG: Wer liest Ihre College-Anwendungen sowieso?

8. Befolgen Sie die Anweisungen.

Während die Anweisungen auf den Anwendungen allgemein klingen und sich sogar wiederholen, nachdem sie sich auf eine Vielzahl von Schulen beworben haben, weist Rawlins darauf hin, dass jeder Reim einen Grund hat.

"Sie müssen wissen, dass das College viel über die Anweisungen nachgedacht hat, die wir ihnen geben - also folge ihnen bitte!", Sagt er.

"Wir haben uns viele Gedanken über die verwendeten Wörter gemacht. Wir wollen, wonach wir verlangen. "

9. Verwenden Sie diesen Raum, um ihnen zu sagen, was Ihre Anwendung nicht kann.

Die meisten Hochschulen haben nicht die Zeit oder die Bandbreite, um jeden einzelnen Bewerber zu recherchieren. Sie wissen nur, was du ihnen vorsetzt.

"Wenn sie uns nichts sagen, können wir die Punkte nicht verbinden", sagt Rawlins. "Wir sind nur eine andere Person, die ihr Material liest."

Wie Crawford empfiehlt er den Schülern sich vorzustellen, dass sie neben ihm in seinem Büro sitzen und auf die Frage antworten: "Was muss ich sonst noch wissen?" Und ihre Aufsätze sollten reflektieren, wie sie reagieren würden.

Am Ende des Tages möchte Rawlins jedoch wissen, dass der persönliche Aufsatz nur ein weiteres Teil des größeren Puzzles ist.

"Sie schreiben dem Aufsatz viel zu viel Bedeutung zu", sagt Rawlins. "Es macht einen großen Unterschied - gut oder schlecht - zu sehr wenigen da draußen, also halte es im Kontext."

Paige Carlotti ist Senior an der Syracuse University.

Zulassungs-Aufsatz, College-Anwendungen, Paige Carlotti, Schreiben, Stimmen aus CAMPUS

72986 Aktien

Aufmerksamkeit auf




Top

Leave a Reply