Argumentative Aufsatzthemen über soziale Netzwerke

Posted on by Oxley

Argumentative Aufsatzthemen Über Soziale Netzwerke




----

Wie man einen Argumentativen Aufsatz auf Social Media schreibt

Eines der häufigsten Projekte, die soziale Medien zu übernehmen scheinen, ist der argumentative Essay.

Einige Leute - besonders diejenigen, die davon profitieren - denken, dass soziale Medien das Sprungbrett sind, das unsere Welt in ein besseres Alter führen wird.





Andere sind der Meinung, dass soziale Medien die Menschen gegeneinander abweisen werden.

Zugegebenermaßen kann das stimmen, insbesondere mit der offenen Kommunikation, die von verschiedenen Social-Media-Anwendungen und Websites angeboten wird, wie Kommentarboxen, Messaging-Optionen und sogar Bewertungssystemen wie "Gefällt mir", "Sternen" und anderen Bewertungssystemen.

Von all den argumentativen Essay-Beispielen könnte dies nur das umfassendste sein.

Einen argumentativen Essay wie diesen zu schreiben, kann sowohl Spaß machen als auch erschütternd sein, weshalb Sie vielleicht ein paar Tipps brauchen, um ein Argumentpapier zu strukturieren.

Wo soll man anfangen

Glücklicherweise interessieren sich Studenten sehr für soziale Medien, was die Auswahl argumentativer Essay-Themen zu einer leichten Aufgabe macht.

Der Großteil ihrer College-Erfahrung ist jedenfalls in den sozialen Medien dokumentiert.





Ein argumentativer Essay über soziale Medien soll sich auf Themen konzentrieren, die für diejenigen, die ihn schreiben, wichtig sind. Es hängt auch davon ab, welche Social-Media-Plattform sie am meisten bevorzugen.

Ein Großteil der Nutzer zieht die Verwendung von Facebook vor, da es einfach zu verwenden ist und mehr Nutzer hat als jede andere Plattform. Fachleute sind an LinkedIn mehr gewöhnt, weil es ihnen ermöglicht, sich auf formaler Ebene mit anderen Menschen zu verbinden.

Auf der anderen Seite ist Twitter ein Ort, an dem Menschen mit Hilfe von Microblogging vulnerable Ereignisse melden oder melden. Instagram, eine Plattform für fast alle, ist auch visuell besser zu verstehen. Zu guter Letzt wird Snapchat von den Jüngeren bevorzugt, da sie eher auf die Gegenwart fokussiert sind, als eine Marke zu hinterlassen.

Die Gemeinsamkeiten zwischen diesen Plattformen sind, dass sie populär sind und sie alle positiv und negativ auf uns wirken können.

Wenn Sie über soziale Medien sprechen, können die Schüler diese Plattformen als Argumentationsbeispiele verwenden.

Ein Thema auswählen

Natürlich sind soziale Medien das Hauptthema, aber ein Student muss einen Winkel wählen, wie er ihn verfolgen kann.

Essay Writing erfordert interessante Titel, die die Aufmerksamkeit der Menschen auf sich ziehen können.





Aus diesem Grund muss man es auf die grundlegendsten Fragen reduzieren.

Beispielsweise:

  • Social Media Vorteile Baby Boomer Generation
    • Dies ist ein Beispiel für ein generalisiertes Thema über soziale Medien.
  • Instagram und seine Wirkung auf junge Erwachsene
    • Dies ist eine spezifischere Sicht auf eine bestimmte Social-Media-Plattform.
  • Warum Facebook ein giftiges Forum wird
    • Dies konzentriert sich auf einen negativen Aspekt einer Social-Media-Plattform.
  • Warum Social Media die Köpfe der Jugend formen werden
    • Auch als ein allgemeines Beispiel zeigt es eine Fokussierung auf eine bestimmte demografische Gruppe.

Die Aufgabe des Studenten ist es, seinen Standpunkt zu diskutieren, ob er positiv oder negativ ist.

Am Ende müssen sie ihre argumentative Abhandlung über das Thema alleine aufbauen. Sie können nicht davon abweichen, was bedeutet, dass sie nichts diskutieren können, was für das gewählte Thema nicht relevant ist.

Den Umfang des Themas analysieren

Um dies zu tun, muss man das Thema und die ihn umgebenden Informationen studieren.





Die Schüler können ihre Quellen online wählen, aber sie haben auch die Möglichkeit, kürzlich veröffentlichte Bücher über soziale Medien zu durchsuchen.

Da es sich um ein so unterschiedliches Thema handelt, muss der Schüler seine Quellen auf die wichtigen Referenzen eingrenzen, d.

H. Die Plattform, die Personen, die sie diskutieren werden, und die Auswirkungen, die sie in ihrem Aufsatz verteidigen werden.

Auf welcher Seite bist du?

In einem argumentativen Aufsatz gibt es immer zwei Seiten.

Das Positive und das Negative. Es gibt keine festgelegte Regel, was das ist. Es hängt vom Schreiber ab, ob seine Ansicht zur positiven Seite geneigt ist und umgekehrt.

Wenn Sie über soziale Medien sprechen, konzentrieren sich Aufsätze normalerweise auf die schädlichen Effekte und die Vorteile. Unabhängig davon, welche Seite ein Schüler wählt, müssen sie in der Lage sein, genügend Informationen zu sammeln, um sicherzustellen, dass ihre Argumentation legitim ist.

Studiere die Muster

Für diesen Teil müssen Sie ein Problem identifizieren, das als die negative Seite Ihres Essays betrachtet wird - der, gegen den Sie sich verteidigen werden.

Mit dieser Denkweise muss ein Student Beweise dafür sammeln, warum ein bestimmtes Thema relevant ist und warum es vorherrscht.

Abgesehen davon argumentiert ein argumentativer Essay nicht nur einen Punkt - er diskutiert in sich selbst, warum er über ein Thema nachdenkt und warum es zu diesem Schluss kam.

Bestellen Sie jetzt argumentativen Essay!

Tipps, wie Sie alles niederschreiben können

Jetzt kommt der technische Teil.

Die Schüler müssen das richtige argumentative Essay-Format befolgen, oder sie können eine argumentative Essay-Vorlage finden, die für sie funktioniert. Sobald dies abgedeckt ist, ist es Zeit, den Social Media Argumentative Essay zu schreiben.

  1. Die Einleitung

Hier erklären die Schüler, warum sie ihr Thema gewählt haben und was sie erreichen wollen.

Schreiben Sie auf, wie Sie dieses Thema ausgewählt haben und warum es wichtig ist, darüber zu sprechen. Beginnen Sie damit zu erklären, wie Ihr Thema dem Leser nützen kann. Erwähnen Sie auch die Methoden, die Sie beim Sammeln und Analysieren Ihrer Daten verwendet haben.

  1. Unterstützen Sie Ihr Argument

Hier erklären Sie, warum Sie glauben, was Sie Ihren Aufsatz verteidigen.

Dies umfasst andere Elemente wie:

  • Beispiele
  • Statistiken
  • Direkt Angebote
  • Persönliches Nehmen

Anhand dieser Informationen müssen Sie zweifelsfrei - oder zumindest zweifelsfrei - nachweisen können, dass Ihr Argument gerechtfertigt ist.

  1. Erwartet eine Widerlegung

Natürlich muss ein argumentativer Aufsatz etwas haben, mit dem man argumentieren kann.Obwohl es so aussieht, als würden Sie sich selbst widersprechen, weisen Sie tatsächlich darauf hin, welche anderen Quellen gegen Sie beanspruchen und Ihre Punkte in Ihrem unterstützenden Bereich verteidigen.

Wenn Sie eine Widerlegung schreiben, erklären Sie, warum Ihrem Argument widersprochen wird und wie Sie ihren Gedanken und Daten entgegenwirken.

Am Ende müssen Sie das Gleiche mit der Unterstützungsabteilung getan haben, aber indem Sie den Informationsspeicher der Gegenseite benutzen.

  1. Das Fazit

Hier muss der Student alle Informationen aus dem gesamten Essay abrunden. In diesem Abschnitt hätten sie in der Lage sein zu beweisen, dass ihre Ansichten richtig sind oder zumindest zu einer gewinnbringenderen Schlussfolgerung tendieren.

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Argumente zusammenfassen und warum sie angefochten werden.

Verfassen Sie eine Schlussfolgerung, die sowohl eloquent als auch sachlich ist. Ihr argumentativer Aufsatz muss das letzte Wort haben, sonst können Sie während Ihrer Verteidigung widersprochen werden - wenn Ihr Professor dies verlangt.

Nun, da Sie eine Idee haben, wie Sie einen argumentativen Essay über soziale Medien schreiben können, können Sie damit beginnen, daran zu arbeiten, oder Sie können Hilfe von SmartPaperHelp.com anfordern.

Englisch: www.saferinternet.org/ww/en/pub/ins./web_2_0.htm argumentativer Essay formatessay writingargument paper

Aufmerksamkeit auf




Top

Leave a Reply