Armut in den Vereinigten Staaten Essay

Posted on by Nancy

Armut In Den Vereinigten Staaten Essay




----

Armut ist ein sozialer Zustand, in dem ein Individuum unter einem sozial akzeptablen Niveau von Geld- oder Sachbesitz lebt. In den Vereinigten Staaten definiert die Regierung Armut als eine relative Ebene des Lebens eines Individuums, die auf dem Gesamteinkommen beruht und nicht auf den absoluten Mengen von Besitztümern, die sich die Individuen leisten können.

Die Schwellen der Armut in den Vereinigten Staaten wurden ursprünglich von Mollie Orshansky 1963 bis 1964 erzeugt.





Diese Analyse, die in der Obhut der Sozialversicherungsverwaltung lag, wurde 1965 in dem, was im Volksmund als Bulletin der sozialen Sicherheit bekannt wurde, veröffentlicht. In diesem Moment legte ein Bericht des Council of Economic Advisors die Armutsgrenze auf einen Wert von 3.000 Dollar für Familien jeder Größe fest.





Dies basierte auf dem Wert des Dollars (Fisher, 1992).

Seitdem wurde eine Reihe von Überprüfungen der Einkommens- und Armutsstatistik des Bundes durchgeführt, und zwar ab 1973, als ein Unterausschuss zur Aktualisierung der Armutsschwelle gebildet wurde. Bis zum Jahr 2009 lebten rund 43,6 Millionen Amerikaner unter der Armutsgrenze.

Eine gute Mehrheit dieser Menschen könnte sich jedoch angemessene Unterkünfte, Kleidung und medizinische Versorgung leisten.





Darüber hinaus zeigen Untersuchungen, dass die Menschen, die unterhalb der Armutsgrenze leben, heute eine viel bessere Lebensqualität genießen als die Menschen, die vor 40 Jahren unter der Armutsgrenze lebten (Fisher, 1992).

Es gibt eine Vielzahl von soziologischen Faktoren, die das Studium der Armut zu einer relevanten Idee in der amerikanischen Gesellschaft machen.

Erstens, der relative Unterschied in den Lebenshaltungskosten in verschiedenen Staaten, wie zum Beispiel in Kalifornien, wo die Armutsrate im Allgemeinen überwiegt.

In dieser Hinsicht würden die Statistiken dieser Studie dazu beitragen, den Geringverdienern oder der Mittelschicht bei der Frage zu helfen, welche Migrationsmuster gewählt werden sollten, da sich die Mehrheit der Mitglieder dieser Gruppen den Lebensstandard Kaliforniens nicht leisten kann.

Darüber hinaus ist die Frage der Armut in Bezug auf die Rasse ein großes Problem, insbesondere für die Bürgerrechtsgruppen sowie für die Politiker, die die wichtigsten politischen Entscheidungsträger sind. Darüber hinaus sind diese Studien für die Regierung gleichermaßen relevant, da sie ihnen helfen, Erfolg in ihren Politiken zu erzielen, die auf die Linderung von Armut abzielen (US-Ministerium für Gesundheit, Bildung und Wohlfahrt, 1976).

Um genaue Daten über die Armut zu erhalten, kann eine soziologische Forschung, die auf den Schwankungen der lokalen Märkte basiert, ein perfektes Bild der Armutsniveaus geben.

Im Bereich der soziologischen Parameter müssen außerdem die Kosten der medizinischen Versorgung sowie die anderen Kosten, wie die Kosten für Unterkunft und Bildung, berücksichtigt werden, wenn die tatsächliche Situation vor Ort genau festgestellt werden soll. Im Idealfall werden die Armutstendenzen entlang der Rassengrenzen und andere Minderheitengruppen die Grundlage für jede ähnliche Studie bilden, da dies hilft festzustellen, ob der vermeintliche Krieg gegen Rassendiskriminierung gewonnen wird oder ob es nur eine andere sinnlose Übung ist (Fisher, 1996) ).

Armut in den Vereinigten Staaten.





Benutzerdefinierte Armut in den Vereinigten Staaten Essay Writing Service || Armut in den Vereinigten Staaten Essay Proben, Hilfe

Verwandte Politik Essays

  1. Baptistenminister Essay
  2. Essay für internationale Umweltpolitik
  3. China und Japan Essay
  4. Politische Analyse Essay
  5. Variationen der Antworten Aufsatz
  6. Aufsatz nach dem Kalten Krieg
  7. Aufsatz für internationale Beziehungen
  8. Aufsatz der Vereinten Nationen
  9. Der Word-Terroristen-Aufsatz
  10. Ein loaded Word Aufsatz

Aufmerksamkeit auf




Top

Leave a Reply