Wie man einen Medienaufsatz schreibt

Posted on by Agnew

Wie Man Einen Medienaufsatz Schreibt




----



Wie schreibe ich einen Medienaufsatz?

Zu den üblichen Methoden der Kommunikation, die von einem Gelehrten angewandt werden, gehören Essays. Während des Studiums "Medien und Kommunikation" werden den Studierenden verschiedene Kommunikationsmethoden vermittelt, die auf verschiedene Medien angewendet werden können.

Die folgenden Abschnitte enthalten Richtlinien zum Verfassen eines Medienaufsatzes.

Es ist erwähnenswert, dass, wie bei allen wissenschaftlichen Aktivitäten, der Student in den meisten Fällen erwartet wird, Essay-Format zu verwenden, während er sich selbst ausdrückt.

Daher ist es zwingend notwendig, dass sich der Student an die Grundprinzipien der Essays hält.





Es wird vorausgesetzt, dass ein Medienstudent über tadellose Schreibfähigkeiten verfügt, die qualitativ hochwertige Medienaufsätze liefern.

Die erste Phase eines Qualitäts-Essays beinhaltet die Hervorhebung des Schwerpunkts. Wenn das Thema die Aufmerksamkeit des Lesers auf sich zieht, dann gibt es einen Schwerpunkt, dennoch ist es wichtig, eine gut strukturierte These zu haben.

Der Hauptgrund für eine gut strukturierte These ist, dass sie den Einzelnen auf das Hauptthema des Essays hinweist. Die Thesenaussage wird nach Brainstorming von Ideen aus verschiedenen Quellen, die Interesse an der Thematik haben, entwickelt. Es ist die These, die den gesamten Inhalt des Essays bestimmt. Die These-Erklärung ist im Einleitungsteil des Aufsatzes enthalten.

Vor der Entwicklung der Einführung und der These muss die Angemessenheit des Titels des Essays beurteilt werden. Der Titel des Essays ist der erste, der einen Leser anspricht, daher ist es notwendig, dass der Autor sich Zeit nimmt und den geeignetsten Titel des Essays entwickelt. Der Text des Essays erläutert die These, indem er sie ablehnt oder unterstützt, während die Schlussfolgerung die These in Bezug auf das wiedergibt, was in den Hauptteilabsätzen diskutiert wurde.

Lernen wie man einen Medienaufsatz schreibt Es geht nicht nur darum, den Essay zu schreiben, sondern auch um die Forschung.

Um sich mit dem Thema vertraut zu machen, ist es unerlässlich, Recherchen aus akademischen Datenbanken, Bibliotheken und dem Internet durchzuführen. Es ist wichtig, sich Notizen über die wichtigen Meinungen anderer während der Forschung zu machen. Das erworbene Wissen ermöglicht es dem Schüler, eine allgemeine Vorstellung von dem Thema zu haben und bildet somit einen Eckstein für die These.

Gelegentlich ist die These nicht klar, wenn der Fokuspunkt nicht stark hervorgehoben wird, wenn eine solche Situation auftritt, soll die durchgeführte Untersuchung nur die Untersuchungsbedingungen erfüllen.

Ungeachtet der Umstände kann man sich immer noch auf die Notizen konzentrieren und eine logische Präsentation entwickeln, indem man die relevanten Notizen in progressiver Weise betrachtet. Es ist wichtig, das Essay so zu planen, dass die Gedanken, die im Brainstorming behandelt wurden, auf prägnante Weise ausgedrückt werden.

Auf der Suche nach mehr Anleitungen zum Schreiben?

Hier sind einige andere, wie Sie Guides für Sie schreiben können, um Ihre kreativen Säfte fließen zu lassen:

Die Grundstruktur eines wissenschaftlichen Essays besteht aus drei Hauptelementen, der Einleitung, den Körperabsätzen und der Schlussfolgerung.

Diese Elemente beeinflussen die These. Es mag viele Hauptteile geben, aber jeder Absatz sollte sich auf einen einzigen Gedanken konzentrieren, der sich um die These dreht. Jeder Absatz sollte mit einem Themensatz beginnen, der danach mit Beweisen unterstützt werden sollte.

Die Ideen in dem jeweiligen Absatz sollten klar und vernünftig formuliert werden. Die Absätze müssen systematisch organisiert werden; Die These statement spielt jedoch eine Rolle, wenn es darum geht, den Studenten zu einem interessanten Aufsatz zu führen.

Im Falle einer These, die Unterstützung benötigt, werden die nachfolgenden Textstellen nach der Einführung die These unterstützen. Wenn jedoch die These-Aussage ein Argument ist, müssen beide Seiten des Arguments in den Körperabsätzen dargestellt werden, und die Studenten werden beweisen, wessen Seite des Arguments Gewicht hat. Im abschließenden Teil muss der Schüler den Essay auf würdige Art und Weise verlassen, indem er eine Wrap-Up-Aussage macht.

Die Erklärung sollte die These indirekt, aber kohärent enthalten.





Nach der Struktur und dem Inhalt des Medienaufsatzes ist es wichtig, die Kriterien für die Verfeinerung zu bewerten. Das erste Prinzip erfordert, dass der Schüler Polsterung und Waffeln vermeidet.

Dies geschieht, wenn der Schüler nicht genügend Informationen hat und am Ende eine Aussage macht, die in 10 Worten in 50 Wörtern ausgedrückt werden sollte. Dies sollte vermieden werden, indem die Schrift extrem straff gemacht wird.

Ein weiterer überlegter Faktor ist der Fluss von einem Satz zum nächsten und von einem Absatz zum nächsten. Von den Medienschülern wird erwartet, dass sie die richtigen Konnektoren gut nutzen; Andernfalls wird es unvermeidlich sein, den Aufsatz zu überarbeiten. Revisionen sind mit Herausforderungen verbunden, da Sie möglicherweise die Struktur und die Reihenfolge der Sätze ändern müssen.

Man sollte auch vermeiden, umfassende Verallgemeinerung zu verwenden. Darüber hinaus sollten Sie die Wiederholung von Wörtern vermeiden, da dies den Ablauf des Essays nachteilig beeinflussen kann, und dies erfordert eine Vielzahl von Wörtern.

Direkte Zitate werden in wissenschaftlichen Artikeln verwendet, die Zitate müssen jedoch aus seriösen Quellen stammen, andernfalls kann man die Zitate in eigene Wörter umschreiben.

Die Zitate müssen für das Thema des Essays relevant sein und das Zitat sollte kommen, sobald der Gegenstand eingeführt wurde. In den meisten Fällen stammen die verwendeten Zitate aus seriösen Quellen und werden verwendet, um ein Argument zu unterstützen. Nach der Verwendung des Zitats sollte man es im Zusammenhang mit dem Argument erklären.





Nach der Paraphrasierung muss die Quelle der Information durch Referenzierung anerkannt werden, andernfalls kann die Unfähigkeit zur Bezugnahme zu einem Plagiat führen, was ein akademisches Vergehen ist.Obwohl es dem Gelehrten erlaubt ist, seine eigenen Ideen zu äußern, ist es erforderlich, dass er / sie die Aussagen und Ideen anderer Gelehrter anerkennt, ansonsten entsteht ein ernsthaftes akademisches Problem.

Der Autor muss die Quelle der Ideen anerkennen, wenn sie nicht seine eigenen sind. Die Quellen können Zeitschriften, Bücher, visuelle / Audio oder Zeitschriften sein. Die Quelle der Information wird durch Standard-Zitierstile bestätigt; Dazu gehören ua APA, MLA, Chicago und Harvard.

Hat es Ihnen Spaß gemacht, unseren kostenlosen Leitfaden "Wie schreibt man einen Medienaufsatz?" Zu lesen?

Auf der Suche nach mehr "How to write" Guides?

Werfen Sie einen Blick auf unsere beliebtesten 'How to Write' Guides hier .

Aufmerksamkeit auf




Top

Leave a Reply