Aufsatzthemen für die Mittelstufe

Posted on by Nikomuro

Aufsatzthemen Für Die Mittelstufe




----

Kurs Gliederung

ZWISCHENLITERATUR A

Intermediate Literatur A verbessert die Leseverständnisfähigkeiten, bindet die Leser in die Literaturanalyse ein und bietet eine Vielzahl von Literatur für unterschiedliche Geschmäcker. Durch eine vielfältige Auswahl an klassischen Geschichten, Theaterstücken und Gedichten, von denen viele exemplarische Tugenden hervorheben, entwickeln Schülerinnen und Schüler Fertigkeiten des engen Lesens und der literarischen Analyse, wobei sie wichtige menschliche Themen und herausfordernde Ideen berücksichtigen.

Sie schätzen das Handwerk des Schriftstellers, wenn sie die Gefühle, Gedanken und Ideen der Charaktere betrachten und Verbindungen zwischen Literatur und Leben herstellen. Die Schüler lesen auch Informationen in Sachbüchern, denken über Ideen kritisch nach, analysieren das Handwerk des Autors und überlegen, wie sich die Präsentation von Texten über verschiedene Medien auf die Wahrnehmung und Wahrnehmung von Informationen durch die Leser oder Zuschauer auswirkt.

Teilweise Liste der gelehrten Fähigkeiten

Literarische Analyse und kritisches Lesen

  • Identifizieren Sie die charakteristischen Merkmale einer Vielzahl von literarischen Formen und Genres
  • Ziehe textliche Beweise zur Unterstützung von Folgerungen über literarische und informationelle Texte an
  • Analysieren Sie das Handwerk und die Struktur von literarischen und informativen Texten
  • Verstehen Sie Elemente der Handlungsentwicklung und vermitteln Sie ihre Beziehung zueinander und wie sich eine Geschichte entfaltet
  • Verstehen Sie Elemente der Charakterentwicklung und deren Auswirkungen auf Handlung und Thema
  • Unterscheiden Sie Charaktereigenschaften und Motivationen aus Textbeweisen
  • Erkenne Wirkung von Kulissen und Kultur auf ein literarisches Werk
  • Vergleichen und kontrastieren Sie Textelemente aus verschiedenen Zeiträumen und über verschiedene Medien hinweg
  • Identifizieren und interpretieren Sie spezifische literarische Techniken und ihre Auswirkungen auf Handwerk, Struktur und Bedeutung
  • Verstehen und interpretieren Sie die Entwicklung und Wirkung von Standpunkten in einem literarischen Werk
  • Verstehen Sie den Gebrauch der Sprache, um Stimmung zu vermitteln
  • Interpretieren Sie Bilder und Symbolik
  • Erkennen und analysieren Sie den Gebrauch von Ironie
  • Erkennen und erklären Sie poetische Geräte und ihre Wirkung
  • Unterscheiden Sie zwischen wörtlicher und figurativer Sprache und analysieren Sie die Wirkung von Sprache auf eine Auswahl
  • Identifizieren und diskutieren Sie das Thema einer literarischen Auswahl anhand von Textbeweisen
  • Vergleichen und kontrastieren Sie die Darstellung von Text in einer Vielzahl von Formen und Medien
  • Bestimmen Sie den zentralen Anspruch eines Informationstextes, indem Sie Beweise und den Zweck des Erkennens des Autors und die rhetorischen Mittel und Beweise, die zur Erreichung dieses Ziels verwendet wurden, erkennen
  • Analysieren Sie die Angemessenheit des Textes für einen bestimmten Zweck
  • Artikulation und Auswertung von Beweisen zur Untermauerung der Behauptungen eines Autors Vergleichen und kontrastieren Sie die Darstellung von Fakten und Ereignissen in verschiedenen Texten
  • Identifizieren Sie die Bedeutung unbekannter Wörter mithilfe von Kontext
  • Verwenden Sie effektive Redewendungen, einschließlich der Integration von Medien in die Präsentation von Ideen
  • Tragen Sie wirksam und sinnvoll zu Gruppendiskussionen bei, indem Sie die Ansprüche anderer sorgfältig auswerten und auf deren Ideen aufbauen

Teilliste der Lesungen enthalten:

Lessons Learned: Nicht was du bekommst, sondern was du gibst

  • "Der Stein", von Lloyd Alexander
  • "The Three Brass Pennies", eine von Augusta Huiell Seaman erzählte chinesische Legende
  • "Das magische Gefängnis"
  • "Kaddo's Wall", ein westafrikanisches Märchen erzählt von Harold Courlander
  • "Die Geschichte von Baba Abdalla", aus 1001 Nacht

Tiere und ihre Leute

  • "Zlateh die Ziege", von Isaac Bashevis Singer
  • "Black Snake" von Patricia Hubbell
  • "Ein enger Gefährte im Gras" von Emily Dickinson
  • "Wie eine Katze Robinson Crusoe gespielt hat", von Charles G.

    D. Roberts

  • "Ode an Mi Gato" von Gary Soto
  • "Die offene Tür" von Elizabeth Coatsworth
  • "Die Katze und der Mond" von William Butler Yeats
  • "Streunende", von Cynthia Rylant
  • "Lone Dog" von Irene R. McLeod
  • "Vern" von Gwendolyn Brooks
  • "Der Hund von Pompeii" von Louis Untermeyer

Sachwirkungsauswahl

  • "Sind Hunde dumm?"
  • "Die Tage, als die Möwen verrückt wurden"
  • "Enge Begegnungen der Bärenart"

Mythen von Griechenland und Rom

  • "Perseus und die Suche nach Medusas Kopf"
  • "Atalanta, die flottefüßige Jägerin"
  • "Theseus und der Minotaurus"
  • "Jason und das Goldene Vlies"
  • "Damon und Pythias"
  • "Baucis und Philemon"
  • "Orpheus und Eurydike"

Pflicht Roman (Wahl eines)

  • Der geheime Garten, von Frances Hodgson Burnett
  • Die Abenteuer von Tom Sawyer, von Mark Twain

Lebensgeschichten: Kreative Leben

  • "Das Kind von Urbino", eine Geschichte über Raphael, von Louise de la Ramée
  • "Beethovens Mondscheinsonate"
  • "Mary Cassatt: Künstler und Trailblazer," von Vanessa Wright
  • "Junge Pablo Casals" von Mara Rockliff
  • "Marian Anderson singt" von Mara Rockliff

Favoriten von berühmten Büchern: Das Dschungelbuch, von Rudyard Kipling

  • "Mowglis Brüder"
  • "Tiger!

    Tiger!"

  • "Der Tyger", von William Blake

Eine Frage der Gerechtigkeit

  • "Die Weisheit Salomos"
  • "Ein gerechter Richter" von Leo Tolstoi
  • "Ooka und der ehrliche Dieb", ein japanisches Märchen, das von I.G.

    Edmonds

  • "Mohandas Gandhi: Wahrheit in Aktion", von Vanessa Wright
  • "Gleichberechtigung nach dem Gesetz: Thurgood Marshall" von Mara Rockliff

Shakespeare

  • Zwölfte Nacht (in der Adaption Shakespeare für die Jugend)

Bibelfiguren und Geschichten

  • "Moses: Die lange Reise durch die Wildnis"
  • "Der feurige Ofen"
  • "Das Gleichnis vom barmherzigen Samariter"

Geschichten unserer Zeit

  • "Danke, Mama", von Langston Hughes
  • "The Circuit" von Francisco Jiménez
  • "Das Armband" von Yoshiko Uchida
  • "Die Fremde, die in die Stadt kamen", von Ambrose Flack

Poesie: "Zu allem gibt es eine Jahreszeit"

  • "Warten", von Harry Behn
  • "Etwas erzählte den Wildgänsen" von Rachel Field
  • Haiku (Auswahl) übersetzt von Harry Behn
  • "Check" von James Stephens
  • "Die Weide", von Robert Frost
  • "Ein winterliches Sonett" von Christina Rossetti
  • "Die Morns sind milder als sie waren" von Emily Dickinson
  • "Der Sturm" von Walter De La Mare
  • "Swift Things Are Beautiful" von Elizabeth Coatsworth
  • "Ich wandelte einsam wie eine Wolke" von William Wordsworth
  • "Bis ich das Meer sah" von Lillian Moore
  • "Zu allem gibt es eine Jahreszeit" aus dem Buch Ecclesiastes

Zeug und Unsinn

  • Auswahl von Alice im Wunderland, von Lewis Carroll
  • "Das Walross und der Zimmermann", von Lewis Carroll
  • Limericks von Edward Lear
  • Gedichte von Ogden Nash

Romane


Dieses Programm ermöglicht es den Studenten, drei Romane ihrer Wahl aus einer Auswahl von preisgekrönten Werken von renommierten Autoren zu lesen, aus einer Vielzahl von Genres: Fantasy, Science-Fiction, historische Fiktion, realistische Fiktion und Mystery.

Diese Romane sind in der Reihenfolge der zunehmenden Schwierigkeit aufgeführt, gemessen durch die Lexile-Skala, ein System, das Leseschwierigkeiten nach Satzlänge und Wortschatz misst (siehe Lexil-Bewertungen entsprechen ungefähr Klassenstufen wie unten angegeben).

Ungefähre KlassenstufeLexile Reihe
5750–950
6850–1050
7950–1075
81000–1100
91050–1150
101100–1200

Lexile Levels sind nur ein Mittel, um zu beurteilen, ob eine Arbeit für Ihren Schüler geeignet ist.

Berücksichtigen Sie bei der Auswahl eines Romans, dass die Lexile-Bewertung keine Themen oder Themen in der Arbeit misst.

Titel und AutorLexile Level

Aus den gemischten Akten von Frau Basil E. Frankweiler, von E.L. Königsburg

700

Eine Zeitfalte, von Madeleine L'Engle

740

Die Mars Chroniken, von Ray Bradbury

740

Die Außenseiter, von S.E.

Hinton

750

Der Bronzebogen, von Elizabeth George Speare

760

Gehe zwei Monde, von Sharon Creech

770

Krieg kommt zu Willie Freeman, von Christopher und Lincoln Collier

770

Das Zeichen des Bibers, von Elizabeth George Speare

770

Das Buch der Drei, von Lloyd Alexander

770

Tuck ewig, von Natalie Babbitt

770

Meine Seite des Berges, von Jean Craighead George

810

Johnny Tremain, von Esther Forbes

840

Die Gemeinschaft des Ringes, von J.

R.





R. Tolkein

860

Der Cay, von Theodore Taylor

860

Drachenflügel, von Laurence Yep

870

Jacob habe ich geliebt, von Katherine Paterson

880

Alter Yeller, von Fred Gipson

910

Rolle des Donners, Höre meinen Schrei, von Mildred D.

Taylor

920

Die Dunkelheit steigt, von Susan Cooper

920

Der Löwe, die Hexe und der Kleiderschrank, von C.

S. Lewis

940

Knospe, kein Freund, von Christopher Paul Curtis

950

Weißer Fang, von Jack London

970

Anne von grünen Giebeln, von Lucy Maud Montgomery

990

Die Tür in der Wand, von Marguerite de Angeli

990

Insel der Blauen Delphine, von Scott O'Dell

1000

Ben und ich, von Robert Lawson 1010

1010

20.000 Meilen unter dem Meer, von Jules Verne

1030

Hund der Baskervilles, von Arthur Conan Doyle

1090

Über fünf Aprilen, von Irene Hunt

1100

Catherine, genannt Birdy, von Karen Cushman

1170

Krieg der Welten, von H.

G. Wells

1170

Schweizer Familie Robinson, von Johann Wyss

1260

Die unglaubliche Reise, von Sheila Burnford

1320

ZWISCHEN SPRACHKENNTNISSE A

Intermediate Language Skills A bietet einen systematischen Ansatz für die Entwicklung von schriftlichen und mündlichen Kommunikationsfähigkeiten und wurde entwickelt, um den Studenten die wesentlichen Bausteine ​​zu geben, ihre eigenen Ideen in Standard (oder formalem) Englisch auszudrücken.

ZUSAMMENSETZUNG

Nach einem ersten Fokus auf das Schreiben von Partituren schreiben die Studenten eine Vielzahl von narrativen, argumentativen und informativen Kompositionen.

Bei jedem Essay durchlaufen die Studenten einen Prozess des Planens, Organisierens und Überarbeitens, und sie lernen, ihr eigenes Schreiben mit einem kritischer Blick, Beachtung von Ideen, Organisation, Struktur, Stil und Korrektheit.





Während des Kurses schreiben die Studenten sowohl auf Aufforderungen als auch auf kurze und längere Forschungsprojekte. Zusätzlich zum Schreiben werden die Studenten Präsentationsfähigkeiten verfeinern und Multimedia in ihre Arbeit integrieren.

Studenten werden Technologie verwenden, um ihre Kompositionen zu entwerfen, zu überarbeiten und zu veröffentlichen.

Einführung in den Absatz

  • Teile eines Absatzes
  • Absatzentscheidungen
  • Absatzkonventionen
  • Einen Absatz schreiben
  • Einen Absatz überarbeiten

Persönliche Erzählung

  • Was ist eine persönliche Erzählung?
  • Prewriting: Ideen für eine persönliche Erzählung untersuchen
  • Prewriting: Verwenden der Sprache, die anzeigt
  • Ausarbeitung: Eine persönliche Erzählung schreiben
  • Überarbeitung, Korrekturlesen, Veröffentlichung

Vergleich und Kontrast Essay

  • Was ist ein Vergleichs- und Kontrast-Essay?
  • Prewriting: Planung eines Vergleichs- und Kontrast-Essays
  • Ausarbeitung: Schreiben eines Vergleichs und Kontrast Essay
  • Überarbeitung: Überarbeitung eines Vergleichs- und Kontrast-Essays
  • Korrekturlesen und Publizieren

Überzeugender Essay

  • Was ist ein überzeugender Essay?
  • Prewriting: Logisches Denken
  • Prewriting: Fakt vs.

    Meinung

  • Prewriting: Struktur eines überzeugenden Essays
  • Prewriting: Einen überzeugenden Essay planen
  • Prewriting: Organisieren eines überzeugenden Essays
  • Ausarbeitung: Einen überzeugenden Essay schreiben
  • Einen überzeugenden Essay revidieren
  • Korrekturlesen und Veröffentlichen eines überzeugenden Essays

Forschungsbericht

  • Was ist ein Forschungsbericht?
  • Die Grundlagen abdecken
  • Prewriting: Informationen finden
  • Prewriting: Weitere Informationen finden
  • Prewriting: Notizen machen
  • Prewriting: Organisation der Informationen
  • Abfassung
  • Überarbeitung
  • Literaturverzeichnis
  • Korrekturlesen
  • Veröffentlichung

Wie zu Versuch

  • Was ist ein How-to-Essay?
  • Prewriting: Planen eines How-to-Essays
  • Verfassen: Schreiben eines How-to-Essays
  • Überarbeitung und Korrekturlesen
  • Veröffentlichung

Werbung

  • Was sind Anzeigen?
  • Planung einer Werbung
  • Erstellen einer Werbung
  • Planung einer Präsentation
  • Üben Sie Ihre Präsentation
  • Eine Präsentation liefern

Buchrezension

  • Was ist eine Buchbesprechung?
  • Prewriting: Planung einer Buchbesprechung
  • Prewriting: Zusammenfassung
  • Ausarbeitung: Eine Buchbesprechung schreiben
  • Überarbeitung, Korrekturlesen und Publizieren

GRAMMAR, VERWENDUNG UND MECHANIK


Das Grammatik- Gebrauchs- und Mechanikprogramm bietet Übung in Satzanalyse, Satzstruktur und richtiger Interpunktion.

Die Schüler lernen, wie Wörter, Sätze und Klauseln zueinander in Beziehung stehen.





Häufige Übungen und regelmäßige Übungen helfen den Schülern, die Regeln zu akzeptieren, so dass sie diese selbstbewusst in ihren eigenen Texten anwenden können.

Das Barrett Kendall Language Handbook bietet Übungen und eine fertige Ressource für Grammatikregeln und Konventionen.

Der Satz

  • Positionen von Themen
  • Satzfragmente
  • Wege zur Korrektur von Satzfragmenten
  • Satzdiagramm und Review

Nomen und Pronomen

  • Gemeinsame Substantive und Eigennamen
  • Announce Pronomen
  • Persönliche Pronomen
  • Reflexivpronomen
  • Unbestimmte Pronomen
  • Demonstrativpronomen
  • Satzdiagramm und Review

Verben und Ergänzungen

  • Aktionsverben
  • Hilfsverben
  • Direkte Objekte
  • Indirekte Objekte
  • Transitive und intransitive Verben
  • Verknüpfung von Verben
  • Prädikat Nominatives
  • Satzdiagramm und Review

Adjektive und Adverben

  • Adjektive
  • Artikel
  • Adjektive richtig
  • Prädikat Adjektive
  • Adverbien
  • Adverbien, die Verben beschreiben
  • Adverbien, die Adjektive und andere Adverbien modifizieren
  • Satzdiagramm und Review

Andere Teile der Sprache

  • Präpositionen
  • Präpositionalphrasen
  • Präposition oder Adverb?
  • Konjunktionen und Einwürfe
  • Satzdiagramm und Review

Sätze

  • Adjektiv Phrasen
  • Präpositionalphrasen
  • Adjektiv Phrasen
  • Falsche Adjektivphrasen
  • Adverb Phrasen
  • Appositive und Appositive Phrasen
  • Satzdiagramm und Review

Satzbau

  • Einfache Sätze
  • Zusammengesetzte Sätze
  • Laufsätze
  • Satzdiagramm und Review
  • Zusammengesetzte Sätze darstellen

Verben verwenden

  • Regelmäßige und unregelmäßige Verben
  • Hauptteile von Verben
  • Problemverben
  • Zeitformen
  • Tense Verschiebungen
  • Progressive Verbformen

Pronomen verwenden

  • Arten von Pronomen
  • Fachpronomen
  • Pronomen als Themen verwendet
  • Pronomen als Prädikatsnominaten verwendet
  • Pronomen als direkte Objekte verwendet
  • Pronomen als indirekte Objekte verwendet
  • Pronomen als Objekte von Präpositionen verwendet
  • Possessivpronomen
  • Possessivpronomen oder Kontraktion?
  • Pronomenproblem: Wer oder Wen?
  • Pronomen und ihre Vorfahren
  • Unbestimmte Pronomen als Vorfahren

Subjekt- und Verb-Vereinbarung

  • Nummer
  • Die Anzahl der Substantive und Pronomen
  • Die Anzahl der Verben
  • Singular und Plural Themen
  • Gemeinsame Vereinbarungsprobleme
  • Verbalphrasen
  • Nicht oder nicht
  • Präpositionale Phrasen nach Themen
  • Themen nach Verben
  • Zusammengesetzte Themen
  • Vereinbarungsprobleme mit Pronomen
  • Du und ich als Subjekte
  • Unbestimmte Pronomen

Adjektive und Adverbien verwenden

  • Vergleich von Adjektiven und Adverbien
  • Regelmäßige Vergleiche
  • Irreguläre Vergleiche
  • Probleme mit Modifikatoren
  • Doppelvergleiche
  • Doppelte Negative
  • Gut oder gut?

Großbuchstaben

  • Erste Worte und das Pronomen I
  • Sätze
  • Zeilen der Poesie
  • Teile von Briefen
  • Umrisse
  • Der Pronomen I
  • Richtige Nomen
  • Adjektive richtig
  • Titel
  • Namen von Menschen
  • Direkte Adresse
  • Schriftliche Arbeiten und andere Kunstwerke

Endmarken und Kommas

  • Endmarken
  • Andere Verwendungszwecke der Periode
  • Kommas, die trennen
  • Artikel in einer Serie
  • Zusammengesetzte Sätze
  • Einleitende Wörter und Phrasen
  • Direkte Adresse
  • Appositive
  • Häufig verwendete Kommas

Kursive und Anführungszeichen

  • Titel mit Kursivschrift
  • Titel mit Anführungszeichen
  • Anführungszeichen mit direkten Angeboten
  • Großbuchstaben mit direkten Zitaten
  • Kommas mit direkten Zitaten
  • Endmarken mit direkten Angeboten
  • Dialog schreiben

Andere Interpunktion

  • Apostrophe zum Anzeigen des Besitzes
  • Possessive Formen von Singular Substantiven
  • Possessive Formen von Plural Nomen
  • Possessive Formen von Pronomen
  • Kontraktionen
  • Apostrophe mit Kontraktionen
  • Kontraktion oder Possessivpronomen?
  • Apostrophe mit bestimmten Pluralen
  • Semikolons
  • Kolon
  • Bindestriche mit geteilten Wörtern
  • Andere Verwendungen des Bindestrichs

WORTSCHATZ


Das Vokabular aus dem Programm "Klassische Wurzeln" baut das Wissen über griechische und lateinische Wörter auf, die die Wurzeln vieler englischer Wörter bilden, insbesondere die mehrsilbigen Begriffe, die manchmal dazu führen, dass Schüler stolpern.

Während des gesamten Programms werden die Schüler Wörter mit griechischen und lateinischen Wurzeln definieren und verwenden und Wortherkünfte und -ableitungen verwenden, um die Bedeutung neuer Wörter zu bestimmen, da sie ihr eigenes Vokabular erweitern und wertvolle Testfähigkeiten entwickeln.

Zahlen

  • Griechische Wurzelmonos
  • Lateinische Wurzeln unus, Duo, Duplex, Bi
  • Griechische Wurzel Tri
  • Lateinische Wurzeln tres, quartus, quatuor, decem, centum

Alles oder nichts

  • Griechische Wurzeln Pan, Holos
  • Lateinische Wurzeln Omnis; totus; claudo, claudere, clausi, clausum
  • Lateinische Wurzeln incipio, Incipere, Incepi, Inceptum; Nihil; Nego, negare, negavi, negatum; Vanus, Vakuum; aperio, aperire, aperui, apertum

Mehr oder weniger

  • Griechische Wurzelmikros
  • Lateinische Wurzeln minuo, minuere, minui, minutum; Minus; tenuo, tenuare, tenuavi, tenuatum tenuis; satis; Implementieren, Implementieren, Implementieren, Implementieren; Plenum
  • Griechische Wurzeln Makros, Megas, Poly
  • Lateinische Wurzeln copia, magnus

Vorher und nachher

  • Lateinische Wurzeln ante, vor
  • Lateinische Wurzeln primus, post

Kreativität

  • Griechische Wurzel aoide
  • Lateinische Wurzeln ars, artis, canto, cantare, cantavi, catum; Pingo, pingere, pinxi, pictum
  • Lateinische Wurzeln cresco, crescere, crevi, cretum; Facio, Faciere, Feci, Faktum, Texo, Texere, Texui, Textum

Reise

  • Griechische Wurzel hodos
  • Lateinische Wurzeln trans, eo, ire, ivi, itum, erro, errare, erravi, erratum
  • Griechische Wurzel tele
  • Lateinische Wurzeln iter, itineris, venio, venire, veni, ventum, via

Sport

  • Lateinische Wurzeln celer, curro, currere, cucurri, Cursum, cursor, cursoris, glomus, jacio, jacere, jeci, jactum
  • Lateinische Wurzeln salio, salire, salui, saltum, valero, valere, valui, valitum, volvo, volvere, volvi, volutum

Tiere

  • Lateinische Wurzeln apis, asinus, avis, bos, bovis; Canis, Kaper, Capra, Equus
  • Griechische Wurzeln Leon, Zoion, Zoa
  • Lateinische Wurzeln felis, leo, leonis, piscis, porcus, serpens, serpentis, simia, ursa

Voraussetzungen

Materialien

Standard-Lehrplan-Artikel

  • Der geheime Garten
  • Tom Sawyer
  • Tierische Abenteuer
  • Glauben an unsere Ohren und Augen
  • BK English Language Handbook, 6.

    Klasse

  • Wortschatz aus klassischen Wurzeln, Buch A
  • Klassiker für junge Leser, Vol. 6
  • Shakespeare: Die zwölfte Nacht

Romane

Dieses Programm ermöglicht es den Studenten, Romane ihrer Wahl aus einer Auswahl von preisgekrönten Werken von renommierten Autoren zu lesen, aus einer Vielzahl von Genres: Fantasy, Science-Fiction, historische Fiktion, realistische Fiktion und Mystery.

Diese Romane werden nicht geliefert.

Diese Romane sind in der Reihenfolge der zunehmenden Schwierigkeit aufgelistet, gemessen an der Lexile-Skala, einem System, das Leseschwierigkeiten nach Satzlänge und Wortschatz misst (siehe www.lexile.com).





Lexile-Bewertungen entsprechen ungefähr den unten angegebenen Klassenstufen.

Ungefähre KlassenstufeLexile Reihe
5750–950
6850–1050
7950–1075
81000–1100
91050–1150
101100–1200

Lexile Levels sind nur ein Mittel, um zu beurteilen, ob eine Arbeit für Ihren Schüler geeignet ist.

Berücksichtigen Sie bei der Auswahl eines Romans, dass die Lexile-Bewertung keine Themen oder Themen in der Arbeit misst.

Titel und AutorLexile Level

Aus den gemischten Akten von Frau Basil E. Frankweiler, von E.L. Königsburg

700

Ein Zeitfalten, von Madeleine L'Engle

740

Die Mars Chroniken, von Ray Bradbury

740

Die Außenseiter, von S.E.

Hinton

750

Der Bronzebogen, von Elizabeth George Speare

760

Walk Two Monde, von Sharon Creech

770

Krieg kommt zu Willie Freeman, von Christopher und Lincoln Collier

770

Das Zeichen des Bibers, von Elizabeth George Speare

770

Das Buch der Drei, von Lloyd Alexander

770

Tuck Everlasting, von Natalie Babbitt

770

Meine Seite des Berges, von Jean Craighead George

810

Johnny Tremain, von Esther Forbes

840

Die Gemeinschaft des Ringes, von J.

R. R. Tolkein

860

Der Cay, von Theodore Taylor

860

Drachenflügel, von Laurence Yep

870

Jacob habe ich geliebt, von Katherine Paterson

880

Alter Yeller, von Fred Gipson

910

Roll of Thunder, höre meinen Schrei, von Mildred D.

Taylor

920

Die Dunkelheit steigt, von Susan Cooper

920

Der Löwe, die Hexe und der Kleiderschrank, von C. S. Lewis

940

Bud, nicht Buddy, von Christopher Paul Curtis

950

Weißer Fang,von Jack London

970

Anne von Green Gables, von Lucy Maud Montgomery

990

Die Tür in der Wand, von Marguerite de Angeli

990

Insel der Blauen Delphine, von Scott O'Dell

1000

Ben und ich, von Robert Lawson 1010

1010

20.000 Meilen unter dem Meer, von Jules Verne

1030

Jagdhund der Baskervilles, von Arthur Conan Doyle

1090

Über fünf April, von Irene Hunt

1100

Catherine, genannt Birdy, von Karen Cushman

1170

Krieg der Welten, von H.

G. Wells

1170

Schweizer Familie Robinson, von Johann Wyss

1260

Die unglaubliche Reise, von Sheila Burnford

1320

HINWEIS: Listenänderungen vorbehalten

Zurück nach oben

Aufmerksamkeit auf




Top

Leave a Reply