Aufsatz über Nationalismus in Indien

Posted on by Kowalski

Aufsatz Über Nationalismus In Indien




----

Indien ist ein Land der kulturellen, religiösen und sprachlichen Vielfalt. Der Nationalismus ist der einzige Faden, der die Menschen im Faden der Einheit zusammenhält, trotz ihrer Zugehörigkeit zu verschiedenen kulturell-ethnischen Hintergründen. Es spielt eine wichtige Rolle bei der Vereinigung aller Inder von Kaschmir bis Kanyakumari.

Die Studenten sollen Aufsätze über Nationalismus in verschiedenen Prüfungen und Wettbewerben schreiben.

Hier bieten wir Aufsätze unterschiedlicher Länge - 100, 150, 200, 250, 300 und 400 Wörter - und sie können nach ihren Bedürfnissen wählen, um ihren Stolz auf die Einheit ihrer Weite, Schönheit und Stärke zu artikulieren Nation.

Nationalismus Essays

Essay über Nationalismus 1 (100 Wörter)

Nationalismus bedeutet den Geist der Hingabe an die Nation, die die Herzen und Gedanken aller Bürger des Landes durchdringen muss.

Aus diesem Grund wird Nationalhymne in Bildungseinrichtungen und jetzt sogar in Kinos vor Beginn der Filme gespielt, und der Lehrplan wird mit den Lebensgeschichten über die großen Söhne, Helden und Freiheitskämpfer der Nation bereichert.

Nationalismus ist das Gefühl, das den Soldaten Mut und Stärke gibt, die Grenzen ihres Landes zu bewachen.

Wenn die Bürger einig sind, obwohl sie Anhänger verschiedener Religionen sind, verschiedene Sprachen sprechen und verschiedene Kulturen ihrer Regionen praktizieren, kann keine innere oder äußere Bedrohung ihrem Land schaden. Indien ist ein prominentes Beispiel für diesen alles durchdringenden Nationalismus, der der Nation immer gut gedient hat.

Essay über Nationalismus 2 (150 Wörter)

Nationalismus ist ein Konzept, nach dem die Nation als höchstes Ansehen gilt und höchste Priorität hat.





Nationalismus ist eine Ideologie, die die gemeinsame Identität der Bürger eines Landes fördert. Für den Fortschritt und Wohlstand einer Nation ist es unerlässlich, dass ihre Bürger sich über ihre regionale Identität erheben und den Stolz auf ihre Nation stärken.

Es gibt viele Länder, einschließlich Indiens, die kulturell, religiös und sprachlich verschieden sind.

In diesen Ländern trägt das Gefühl des Nationalismus zur Einheit in der Vielfalt bei. Für die Entwicklung Indiens ist es unerlässlich, dass seine Bürgerinnen und Bürger trotz unterschiedlicher Gedanken und Ideen zusammenarbeiten und dies nur durch die Entwicklung eines Nationalismus unter ihnen ermöglicht werden kann.

Fazit

Inder haben ein tiefes Gefühl des Nationalismus und deshalb sind sie immer unzusammenhängend, wenn es darum geht, ihre Nationalflagge, ihre Nationalhymne und ihre nationalen Symbole zu respektieren und zu ehren, was alles zur Erhaltung der Einheit und Integrität des Landes beiträgt.


 

Essay über Nationalismus 3 (200 Wörter)

Nationalismus bedeutet, sich über enge Identitäten von Kaste, Religion und Regionen zu erheben, um ein tiefes Gefühl des Stolzes in unserer Nation zu empfinden.

Lord Ram sagte zu Bruder Lakshman, nachdem er Ravan besiegt hatte, dass die berühmte goldene Stadt Lanka ihn kaum ansprach Janani janmabhoomischa swargadapi gariyasi (Mutter und Mutterland sind dem Himmel überlegen).

Unser Land übt kein Gefühl der Diskriminierung gegenüber einem Bürger aus, da es alle Rechte und Privilegien genießt.





Es ist unsere Pflicht, die Einheit und Integrität Indiens durch ein Gefühl des Nationalismus zu fördern, das alle Grenzen der Region, Religion und Sprache überschreitet.

Fazit

Es war dieser überragende Geist des Nationalismus, der Indien nach jahrelangen harten Kämpfen und unzähligen Opfern die Freiheit von den Briten sicherte.

Zu dieser Zeit war Indien in mehrere fürstliche Staaten aufgeteilt, aber es stand als eine Nation im Kampf für die Freiheit. Wir müssen diese Freiheit auch sieben Jahrzehnte nach der Unabhängigkeit bewahren und schützen; Von den separatistischen und sezessionistischen Kräften innerhalb und außerhalb Indiens drohen nationale Sicherheit und Einheit.

Nur ein tief verwurzeltes Gefühl des Nationalismus kann Indien von jeder weiteren Teilung im Namen des Rechts auf Selbstbestimmung in Kaschmir oder aufständischen Bewegungen in Nordostindien retten.

Essay über Nationalismus 4 (250 Wörter)

Nationalismus bedeutet, dass wir in unseren Herzen Respekt, Liebe und Dankbarkeit für unser Mutterland tragen.

Obwohl uns dieser Sinn natürlich gegeben wird, aber aufgrund einiger äußerer Ursachen oder aufgrund einer kleinen Ignoranz oder bösartigen Propaganda, gab es Bewegungen, die antinationale Gefühle auslösten, wie diejenigen, die in Kaschmir oder Nordostindien beobachtet wurden.

Aber dank des unerschütterlichen Gefühls des Nationalismus in seinen Bürgern hat Indien als eine Nation standhaft gestanden und die Entwürfe separatistischer Kräfte vereitelt.

Die Nation an die erste Stelle setzen

Wenn eine Mutter ihre Kinder zur Welt bringt und viele Hindernisse überwindet, um Liebe und Fürsorge für sie auszuweiten, macht unsere Nation das gleiche für uns. Genau wie eine Mutter trägt auch unser Mutterland den Schmerz und produziert für uns alle Mittel zum Überleben und zur Ernährung.

Gelehrte haben gesagt, dass die ganze Vegetation, Flüsse und andere natürliche Ressourcen des Ortes, wo wir geboren werden, als die größten Geschenke dienen, um ein glückliches und friedliches Dasein zu leben.

Es ist die Zuneigung und das Gefühl der Ehre gegenüber unserem Mutterland, das uns stark vor den anderen Nationen auf der Welt stehen lässt.

Fazit

In der Tat wird eine Nation nur dann geboren, wenn alle Bürger, die in ihrer Grenze leben, ein Gefühl der Einheit im kulturellen Erbe und in der gegenseitigen Beziehung teilen.

Es ist dieses unverdünnte Gefühl des Nationalismus, das Indien in einem Faden von Kaschmir zu Kanyakumari verbindet. Das Gefühl des Nationalismus hat sich immer über die Unterschiede von Besetzung, Glaubensbekenntnis und Religion in einem riesigen Land wie Indien durchgesetzt. Die Inder sind zu Recht stolz darauf, in der größten Demokratie der Welt zu leben, die für ihre Werte des Friedens, der menschlichen Brüderlichkeit und des kollektiven Fortschritts bekannt ist.


 

Essay über Nationalismus 5 (300 Wörter)

Die Art von Liebe, Zuneigung und der Segen, den eine Mutter ihrem Baby schenkt, während sie ihn stillt, ist unvergleichlich und das gilt auch für unser Mutterland.

Genau wie eine Mutter, die an nichts anderes als an die Besserung ihrer Kinder denken kann, überschüttet unser Volk auch mütterliche Liebe, ohne etwas von uns zu erwarten.





Aber es ist für jeden Inder unbedingt notwendig, ein Gefühl des Stolzes und der Dankbarkeit gegenüber der Nation zu haben, mit anderen Worten, den Nationalismus in Worten und Taten zu praktizieren.

Indien ist eine Nation, trotz religiöser und regionaler Vielfalt

Der Nationalismus bindet uns alle in einem Geist der Einheit, obwohl wir alle unterschiedliche Bräuche haben, unterschiedliche Überzeugungen haben, verschiedene Feste beobachten und in verschiedenen Sprachen sprechen.

Es ist das Gefühl des Nationalismus, das die Nation vor allen Bedrohungen und Gefahren für ihre Einheit und Integrität schützt.

Wir können unsere unterschiedlichen Identitäten als Menschen haben, die in kulturell und sprachlich unterschiedlichen Staaten leben, aber unter einer Flagge, Nationalhymne und nationalem Emblem zusammenstehen. Wir können unseren Platz unter den Bürgern der Welt als stolze und loyale Bürger der größten Demokratie der Welt einnehmen.

Die Bedeutung unseres Mutterlandes übertrifft alle anderen Erwägungen von Kaste, Glaubensbekenntnis und Religion.

Nur durch dieses tiefe Gefühl von Nationalismus und Patriotismus können wir unsere Freiheit bewahren, die wir nach höchsten Opfern und Leiden von Millionen von Söhnen und Töchtern Indiens erreicht haben. Lasst uns niemals den Geist des Nationalismus verwässern, um unsere Schulden an unser Mutterland zurückzuzahlen.

Es gibt Kräfte, die das Land schwächen wollen, indem sie separatistische Gefühle verbreiten und nach Azadi schreien (wie in den unruhigen Gebieten von Kaschmir und Nordostindien beobachtet wird).





Es ist bedauerlich, dass einige Bildungsinstitutionen in Indien gerade mitten in Anti-Indien-Slogans waren und protestierten mit Schreien, Indien auseinander zu reißen. Nur ein unerschütterliches Gefühl des Nationalismus kann das Land davor bewahren, den bösen Absichten antiindischer Kräfte zum Opfer zu fallen.

Essay über Nationalismus 6 (400 Wörter)

Ein Gefühl der Verbundenheit und Hingabe gegenüber dem Land, in dem man wohnt, wird Nationalismus genannt.

Der Nationalismus ist der einzige Grund, der jeden Bürger eines Landes trotz ihrer Unterschiede in den sprachlichen, ethnischen und kulturellen Fronten vereint.

Gleichsetzung von Nation und Mutter

Nicht nur in unserem Land, sondern in der ganzen Welt wird die Nation gewöhnlich als Mutter behandelt, denn wie eine Mutter für ihre Kinder sorgt, kümmert sich eine Nation um ihre Bürger und hütet sie und unterstützt sie mit Hilfe verschiedener natürlicher Ressourcen, ohne welche Anforderungen und Zweck des Lebens kann nicht abgeschlossen werden.

Es wurde beobachtet, dass in Zeiten von Konflikten und Kriegen auch gewöhnliche Bürger der Nation vereint werden und ihre Soldaten und die Regierung unterstützen.

Nationalismus bindet Menschen in einem Faden

Nationalismus ist ein kollektiver Ideensinn, dessen Macht durch die Realität gespürt werden kann, dass die Menschen, die in den Grenzen des Landes leben, ihre Unterschiede ignorieren und der Loyalität gegenüber der Nation Bedeutung beimessen.

Auch zögern sie nicht, ihrer Nation höchstes Opfer zu bringen, wenn dies für das Überleben ihrer Nation notwendig wird. Nur durch das Gefühl des Nationalismus vereinigen sich die Menschen in verschiedenen Teilen eines Landes, die einander völlig unbekannt sind, entwickeln einen Konsens und diskutieren gemeinsam über die mit ihrer Nation verbundenen Fragen und finden eine gemeinsame Lösung.

Nationalismus und Globalisierung

Nach Ansicht einiger Gelehrter hat der Prozess der Globalisierung das nationalistische Denken in hohem Maße beeinflusst, und nun verlassen sich das Gefühl der nationalen Grenzen und der Nationalismus nicht mehr und sind zu einer Herausforderung geworden.

Sie argumentieren, dass die Globalisierung und der technologische Fortschritt, wie Internet und Mobiltelefone, die Welt zu einem globalen Dorf gemacht haben und somit kein Nationalismus als Kernwert existiert. Diese Interpretation des Nationalismus ist jedoch unwesentlich.

Fazit

Für den Fortschritt einer Nation ist es wichtig, dass ihr Bürger das Gefühl des Nationalismus in ihnen am Leben erhält.

In dem Bewusstsein, wie wichtig es ist, in ihren Bürgern ein Gefühl von Nationalismus und Liebe für ihr Land zu entwickeln, organisiert jede Regierung auf der ganzen Welt im Wesentlichen ihre nationalen Feste, bei denen die Ehrung der Nationalflagge eine wichtige Aktivität darstellt.

Insgesamt hängt der Fortschritt einer Nation weitgehend von dem Gefühl des Nationalismus in ihren Bürgern ab, was ein wichtiges Gefühl ist, alle Bürger zusammen zu binden, obwohl sie aus verschiedenen Religionen, Kasten oder sozialen Schichten stammen.

Aufmerksamkeit auf




Top

Leave a Reply