Fange 22 Essay Themen 1

Posted on by Shakarg

Fange 22 Essay Themen 1




----



1. Im Laufe des Romans wird die Idee von Catch-22 auf verschiedene Arten erklärt. Was sind einige von ihnen? Stellt irgendeiner von ihnen den echten Catch-22 dar, oder sind das alles nur Beispiele für eine größere abstrakte Idee? Wenn Catch-22 ein abstraktes Konzept ist, welche Erklärung kommt ihm am nächsten?

Für den größten Teil des Romans definiert Catch-22 die wahnsinnigen, paradoxen Denkprozesse, durch die das Militär das Leben seiner Soldaten führt; Jedes Mal, wenn Yossarian einen möglichen Ausweg aus dem Krieg entdeckt, gibt es einen Haken, und er heißt immer Catch-22.





Doc Daneeka bietet die erste Erklärung: Ersuchen, nach Hause zu gehen, werden nur für Wahnsinnige geehrt, aber jeder, der darum bittet, vom Kampfeinsatz befreit zu werden, muss unbedingt gesund sein.

Ein weiteres Beispiel ist Captain Blacks Glorious Loyalty Oath Crusade: Männer müssen Loyalitätsschilder unterzeichnen, bevor sie essen können, aber sie sind nicht gezwungen, Loyalitätseid zu unterzeichnen, weil sie immer frei sind, nicht zu essen.

Die Beamten argumentieren, dass Major Major ein Kommunist sein muss, weil er keinen Treueschwur unterzeichnet hat, aber er darf keinen Treueschwur unterzeichnen, weil Captain Black ihn nicht lässt.

Diese Art des Denkens ermöglicht den Krieg, und er durchdringt den Roman auch in Umgebungen außerhalb des offiziellen Verständnisses von Catch-22. Luciana zum Beispiel wird Yossarian nicht heiraten, weil er verrückt ist, und sie weiß, dass er verrückt ist, weil er sie heiraten will.

Wenn er sie nicht heiraten wollte, wäre er nicht verrückt, und dann könnte sie ihn heiraten. Die eindringlichste Erklärung von Catch-22 ist auch die letzte, die der Roman anbietet - wenn die alte Frau vor dem Bordell in Rom sagt, dass Catch-22 anzeigt, dass "sie das Recht haben, etwas zu tun, was wir nicht verhindern können.





"Sie sagt, dass Catch-22 grundsätzlich unergründlich ist: Das Gesetz sagt, dass die Machthaber Catch-22 niemandem zeigen müssen, und das Gesetz, das dies sagt, ist Catch-22. Diese Aussage bestätigt, was Yossarian immer gewusst hat: Catch-22 existiert nicht wirklich; es ist nur eine Rechtfertigung für die Starken gegen die Schwachen. Es ist der abstrakte Mechanismus im Herzen von Fangen-22, der Mechanismus, mit dem das Militär Menschen mit dem Wunsch, in endlos entmenschlichenden Situationen zu leben, in denen sie wahrscheinlich getötet werden, zwingen kann.

Das unwiderlegbare Paradox der unverdienten Macht bedeutet, dass die Machthaber alles tun können, was die Untertanen dieser Macht nicht aufhalten können.

2. Besprechen Sie Milo. Macht die Tatsache, dass er außerhalb der militärischen Autorität zu existieren scheint, ihn positiv oder negativ?

In gewissem Sinne ist Milo ein Kreuzritter gegen die Willkür der Militärbürokratie. Er ignoriert die Vorschriften der Armee und leiht sowohl Flugzeuge als auch Vorräte aus, um seine Gewinne zu steigern.

Anders als viele der Männer, die sich gegenüber den Behörden machtlos fühlen, existiert Milo völlig außerhalb der Bürokratie und scheint damit durchzukommen.

Aber während Milo sicherlich den Triumph eines Individuums angesichts einer entmenschlichenden Organisation darstellt, fehlt es ihm auch an Moral und Rücksicht für andere.

Er ist ein perfektes Symbol dafür, was mit dem freien Marktkapitalismus nicht stimmt: Er ermutigt Männer, von den Verlusten anderer zu profitieren. Ein kleines Beispiel für Milos Egoismus ist die Art, wie er Yossarian und Orr im Flugzeug schlafen lässt, während er selbst in luxuriösen Palästen schläft.

Ein wichtiges Beispiel ist die Art, wie er behauptet, dass "jeder einen Anteil" in seinem Syndikat hat, nur um alle Gewinne für sich zu behalten. Am Ende des Romans verkauft Milo mit Schokolade überzogene Baumwolle - ein Produkt, das bedeutungsloser ist als alles, was die Armee-Bürokratie sich ausdenken könnte. In gewissem Sinne ist Milo, als er an Macht gewonnen hat, wie die autoritären Kräfte, denen er trotzt, und opfert echten Wert für persönlichen Gewinn.

3.

Welche Rolle spielen Frauen? Fang-22?

Weil alle in Yossarians Staffel gefangenen Männer männlich sind, spielen Frauen im Roman nur eine untergeordnete Rolle. Sie fungieren als Barometer, mit denen wir die Eigenschaften der Männer messen können, die mit ihnen interagieren.

Yossarian zum Beispiel verliebt sich leidenschaftlich in jede Frau, die er trifft - ein Symptom seines verzweifelten Verlangens, so viel Leben wie möglich zu ergreifen, bevor er stirbt.

Ein Beispiel für dieses Verlangen ist das Avignon-Briefing, wo Yossarian eine Seuche des Jammerns auslöst, weil er erkennt, dass er nie die Chance bekommen wird, mit General Dreedles wunderschöner Assistentin zu schlafen.

Frauen sind auch Kennzeichen der tiefen Unmoral und Tragik des Krieges.

Luciana, sehr schön und ernsthaft, schämt sich zutiefst für eine Narbe auf ihrem Rücken, die sie während eines Luftangriffs bekommen hat. Natales Hure wurde durch den Krieg gezwungen, in die Prostitution zu gehen; sie ist völlig gleichgültig gegenüber allem, bis sie sich in Nately verliebt, und er wird fast sofort danach getötet.

Sie revanchiert sich dann an Yossarian, der ihr die schlechte Nachricht von Nately bringt und immer wieder versucht, ihn zu erstechen.





Sie beweist, dass das Böse nicht ohne Folgen ist und dass der Schmerz, den der Krieg der Welt zufügt, nicht einfach verschwinden wird.

Aufmerksamkeit auf




Top

Leave a Reply